02941 22023 sekretariat@es-rs.de

Schuljahres-Endspurt bei strahlendem Sonnenschein In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien war an der Edith-Stein-Realschule noch mal einiges los.

Am Montag büffelten die Lehrer beim pädagogischen Tag und ließen sich zum Thema „Digitalisierung“ fortbilden, während die Schülerinnen und Schüler zuhause die letzten schriftlichen Arbeiten in diesem Schuljahr erledigen mussten.

Am Dienstag stand der diesjährige Aktionstag auf dem Programm. Wir alle wissen, dass wir uns immer mehr um unsere Umwelt und unsere Erde kümmern müssen, um den Klimawandel so weit wie möglich aufhalten zu können. Beim Umwelttag wurde bei erstaunlichen Projekten Wissenswertes herausgefunden und hergestellt. Die Klassen 9a und 9c besuchten beispielweise das Kompostwerk in Anröchte und erfuhren bei einer fachkundigen Führung die Abläufe in einer modernen Fabrik, in der aus Bioabfall Strom erzeugt wird. Die anderen Schülerinnen und Schüler begannen den Aktionstag in der Schule mit einem plastikfreien Frühstück. So manch einer kam dabei ins Schwitzen und war erstaunt, wie schwer es ist, etwas Plastikfreies zu organisieren. Die Siebtklässler und Achtklässler untersuchten mit Herrn Hucke die Wasserqualität an der Lippe im Grünen Winkel, stellten aus Altpapier Kleidung her oder besuchten ein Wasserwerk. Die Klassen 5 und 6 stellten Samenbomben, Vasen aus Altglas und Gesichtspeeling her. Organisiert wurde der Tag von den Lehramtsanwärterinnen Frau Siewecke und Frau Schiller. Zusammen mit Frau Götz bereiteten sie einen ereignisreichen Tag für unsere Schule vor, der für alle bestimmt lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Am Mittwoch hatten die Schülerinnen und Schüler beim Klassentag eine schöne Zeit. Ob es in Elspe bei den Karl-May-Festspielen war oder im Fort Fun in Bestwig oder im Rock´n´Pop Museum in Gronau. Alle waren begeistert und erlebten nach einem anstrengenden Schuljahr einen unvergesslichen gemeinsamen Tag.

Am Donnerstag wurde bei den Bundesjugendspielen auf dem Jahnsportplatz doch noch einmal geschwitzt und viele erzielten bei strahlendem Sonnenschein erstaunliche sportliche Leistungen, auf die man stolz sein kann.

Am Freitag schließlich gab es die Zeugnisse und dann ging es endlich in die wohlverdienten Sommerferien.

Wir sehen uns am 10.08. wieder.

Aufrufe: 364