02941 22023 sekretariat@es-rs.de
London

Bilingualer Unterricht

… aus der Praxis

Wir möchten Beispiele aus der Unterrichtspraxis vorstellen. Viel Spaß beim Betrachten, Lesen, Zuhören…


Wir präsentieren aktuelle Beispiel aus dem Erdkunde-Unterricht der Klasse 10b:

Hello everybody!

Du hast Lust auf Bili, weißt aber nicht genau, was dich dort erwartet? Hier kannst du mal reinhören, was die aktuelle 6b zur Vorbereitung auf den englischen Erdkundeunterricht in der Klasse 7 im Moment so macht…

Trotz Corona und Distanzlernen versuchen wir unsere Schüler und Schülerinnen so gut es geht auf das nächste Schuljahr vorzubereiten. Aber hört selbst, wie toll Luisa, Tia, Andriy und Angelina ein Bild auf Englisch beschreiben! Und dass es das Wort „sheeps“ im Englischen nicht gibt, spielt dabei auch nur eine kleine Randrolle ? Die Aufgabe war nämlich erstmal so detailliert wie möglich zu beschreiben, was sie auf ihrem Lieblingslandschaftsbild sehen und was sie vermuten, wo das Bild aufgenommen wurde. Dazu mussten sie natürlich ganz viele Vokabeln heraussuchen, die im englischen Erdkundeunterricht eine Rolle spielen. Aber hört selbst!

Have fun and enjoy everybody!

Im Distanzunterricht hat die bilinguale Klasse 8b das Thema „American Revolution“ abgeschlossen. Um die Ergebnisse der Unterrichtsreihe noch einmal zusammenzufassen, haben die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse in kreativen Lapbooks mit vielen Faltvorlagen, Ausdrucken, eigenen Zeichnungen und vielem mehr zusammengetragen.

Grundlage für die Lapbooks waren diese sechs Fragen:

  • What were the British colonies in North America?
  • What was the situation of the early settlers like?
  • What were the reasons for a conflict between the colonists and Great Britain?
  • What happened at the Boston Tea Party?
  • What happened on America’s road to independence?
  • What does the text of the Constitution of the USA say?

Aufrufe: 163