02941 22023 sekretariat@es-rs.de

Vom 08.11.2021 bis zum 22.11.2021 durften sich 10 Schülerinnen und Schüler der Glücks-AG der Edith-Stein-Realschule kreativ ausleben. Das Team von „Sprühliebe“, vertreten durch Moritz Kieselbach, brachte den Kindern die Kunst des Graffitisprühens ganz legal und altersgerecht auf Leinwänden nahe. Unter dem Motto „Ich mit meinen Stärken – Ich als Teil einer Gemeinschaft“ setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren eigenen Stärken, Ressourcen und Gemeinsamkeiten auseinander. Dabei entstanden tolle Kunstwerke, die die Schüler hier stolz präsentieren.

Ermöglicht und pädagogisch begleitet wurde die Aktion durch den Jugendmigrationsdienst der AWO im Rahmen des Projekt Respekt Coach, das sich bundesweit an Schulen für die Primärprävention gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit einsetzt.

Aufrufe: 160