02941 22023 sekretariat@es-rs.de

Die drei Abschlussklassen der Edith-Stein-Realschule erhielten am Mittwoch ihre Zeugnisse. Die Moderatoren Robin Korf und Laura Herken führten souverän durch das abwechslungsreiche Programm, das unter dem Motto „Roter Teppich“ stand, und unterhielten mit gelungenen, augenzwinkernden Anmerkungen die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die zusammen mit ihren Eltern zur Feier in die Mensa gekommen waren.  

Ob es das Lehrer-Ranking der 10a war oder die Vorstellung der Persönlichkeitsprofile aus der 10 b oder der lustige Einblick in den Unterrichtsalltag der 10c – alle Klassen beteiligten sich intensiv bei der Gestaltung der Abschlussfeier.

Der stellvertretende Schulleiter Dominik Kleinschmidt erinnerte in seiner Rede an die Schulzeit an der Edith-Stein-Realschule und stellte die wichtige Rolle der Schule beim Weg zum Erwachsenwerden dar. Gerade während der zurückliegenden Corona-Pandemie wurde doch allen bewusst, wie wichtig das gemeinsame Lernen in der Schule ist.

Der Schülersprecher Daniel Just blickte auf die vielen Ausflüge und die gelungene Vorbereitung der Lehrerinnen und Lehrer auf die zentralen Abschlussprüfungen zurück. Die Klassenfahrten nach Wangerooge und nach Berlin werden wohl für alle in bester Erinnerung bleiben. Daniel stellte auch manch denkwürdige Augenblicke während der Abschlussfahrt vor.

Kurz vor der Zeugnisausgabe schickte auch Bürgermeister Arne Moritz Grußworte an die Schülerinnen und Schüler und freute sich über die gelungenen Abschlüsse an der Edith-Stein-Realschule.  

Für die musikalische Begleitung während des Programms sorgten Artur Dridiger und Sally Schefer, die gekonnt am Piano die Anwesenden unterhalten konnten.

Insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler wurden in ihre Zukunft entlassen, davon erhielten 29 Schülerinnen- und Schüler die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Besondere Ehrungen erhielten die vier Jahrgangsbesten Alina Bajraktaraj, Tirth Singh, Laura Herken und Kezia Mierau, die sich über einen Gutschein freuen konnten.

Nach der feierlichen Zeugnisausgabe ließen die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof Luftballons in den Himmel steigen.

Mal emotional, mal zum Schmunzeln – diese Zeugnisfeier hatte es in sich!
Artur Dridiger unterhielt das Publikum gekonnt mit Klavierstücken. Sally Schefer unterstützte ihn vortrefflich am Piano.
Laura Herken und Robin Korf führten souverän durchs Programm.
In der vollbesetzten Mensa wurde der rote Teppich ausgebreitet.
Nächstes Jahr sind wir dran – aber schon jetzt haben unsere Jungs aus der Jahrgangsstufe 9 tatkräftig bei der Abschlussfeier geholfen.

Visits: 491