02941 22023 sekretariat@es-rs.de

Das 3-wöchige Schülerbetriebspraktikum der Klassen 9 endet am Freitag, den 19.03.2021.

Ungefähr 1/3 der Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Realschule haben ein Praktikum absolviert und haben in der nächsten Woche noch Zeit, ihre Praktikumsmappe fertigzustellen, die am Freitag, den 26.03.2021 über eine Schnittstelle online abgegeben werden muss. Aufgrund der Corona Problematik und der (in vielen Betrieben) damit verbundenen Regeln für “Betriebsfremde” haben leider ca. 2/3 der Schülerinnen und Schüler keinen Praktikumsplatz bekommen. Sie arbeiten an einer ausführlichen Informationsmappe zu einem bestimmten Ausbildungsberuf ihrer Wahl, die bereits am Freitag, den 19.03.2021, ebenfalls über eine online Schnittstelle, abgegeben werden muss.

Das Abgabeverfahren bei den Mappen bereitet die Schülerinnen und Schüler schon seit dem Praktikum im Jahr 2020 früh auf anstehende Aufgaben vor, denn die meisten Betriebe bieten nur noch zeitlich befristete Online-Bewerbungsverfahren an. Konrektor Dominik Kleinschmidt und Schulleiter Steffen Pauli, die im letzten Jahr dieses Abgabeverfahren für die Praktikumsmappen erstmalig eingerichtet haben wissen, dass so etwas die Zukunft ist und auch der Bildungssektor sich den modernen Bewerbungsverfahren anpassen und die Schülerinnen und Schüler entsprechend vorbereiten muss. Die Edith-Stein-Realschule ist im Bereich “digitale Berufswahl” bereits sehr gut aufgestellt und arbeitet gerade an weiteren Entwicklungsmöglichkeiten, um den Schülerinnen und Schülern den Anschluss nach der Realschule zu erleichtern.

Wir danken ganz besonders unseren Partnerbetrieben und allen weiteren, die unsere Schülerinnen und Schülern in dieser schwierigen Zeit ein 3-wöchiges Praktikum ermöglicht haben, wie dem Zahnarztzentrum Königsau (Foto), die sogar 2 Praktikantinnen in unterschiedlichen Schichten beschäftigt haben.

Auf dem Foto sieht man (v.l.): Zahnärztin Katharina Janzen, Jasmin Reichert 9b, Celina Stoppel 9c, Dr. Christoph Thiele

Aufrufe: 239