02941 22023 sekretariat@es-rs.de

Am vergangenen Samstag, den 19.06.2021 war es so weit: Die Klassen 10a, 10b und 10c hatten ihre Zeugnisübergabe und Abschlussfeier. Corona bedingt wurde dies in 3 aufeinanderfolgende Veranstaltungen gestaffelt. Die Klassenleitungen, Schulsozialarbeit sowie Schülerinnen und Schüler hatten gemeinsam unterschiedliche Programme ausgearbeitet, um den Rahmen feierlich zu gestalten.

Bei der 10a lief alles unter dem Motto “let’s dance – wir tanzen ab”. Marcel Reimer blickte in einer bewegenden Rede zurück auf die Schulzeit. Die Moderatoren Leila Kruza, Pia Prangemeier und Leonie Peschmann bedankten sich bei Klassenleitung Jürgen Großkreuz und beim Ehrengast Pensionärin Christiane Stiller, die bis zur 8. Klasse in Funktion der Klassenleitung war. Der von Schulsozialarbeiterin Katja Klassen initiierte Flashmob zu “Footloose”, frei nach dem Zitat “you can fly if you’d only cut loose, footloose”, bildete den Höhepunkt zum Schluss.

Die 10b ließ es mit dem Motto “give me everything tonight” noch einmal richtig krachen und bot eine tolle Gesangseinlage von Alexandra Kunzurjan sowie eine Ehrung der “Stars tonight”, den Lehrern. Durch das Programm führten die Schülersprecher Laura-Sophie Jaworski und Nail Demertzis souverän und krönten ihren Auftritt mit einem positiven Rückblick auf die Schulzeit an der Edith-Stein-Realschule. Die langjährige Klassenleitung Dominik Kleinschmidt setzte mit einem ausgiebigen Rückblick auf die letzten 6 Jahre einen emotionalen Schlusspunkt, bevor es die Zeugnisse gab. Abschließend wurde noch ein Flashmob zum Motto und Titelsong performt.

Das Rahmenprogramm der Klasse 10c drehte sich ganz um die Nominierung verschiedener Schüler, deren Eigenschaften (Mappenführung, Rathausfenstergestaltung, bestes Kostüm, Ehrenmann der Klasse) und Berichte über die kurzen Ausflüge in den vergangenen Tagen, die den Schülern so viel Spaß bereitet hatten. Souverän durch das Programm führten David Langlitz und Andreas Erin. Am Ende gab es noch ein schön verpacktes Geschenk (USB Stick mit allen Fotos) von Klassenleitung Magdalena Brune-Boukhnouch und der ehemaligen Klassenleitung Maria Rempe sowie Briefe mit Wünschen für die Zukunft, die mit Luftballons in den Himmel verschickt wurden.

Am Schluss jeder Klassenveranstaltung wurde noch der Klassenbeste von Schulleiter Steffen Pauli geehrt, der die hohe Anzahl an guten Abschlüssen mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe lobte. Die Veranstaltung war trotz der großen Hitze ein voller Erfolg, denn die Klassen konnten im Vorfeld ein individuelles Programm entwickeln, was den Nachmittag sehr vielfältig machte. Die Schülerinnen und Schüler waren insgesamt höchst zufrieden und stolz auf das eigens entwickelte Rahmenprogramm und ihre Abschlüsse.

Aufrufe: 326